Sie sind hier: Fahrertraining  

FAHRFERTIGKEITSTRAINING
 
Das sichere Beherrschen von Fahrzeugen beim Rangieren, Einparken und im fließenden Verkehr hilft Schäden zu vermeiden und damit Kosten zu reduzieren.
Eine vorrausschauende Fahrweise trägt zur Senkung des Unfallrisikos und zur Schadensreduzierung bei. Durch eine schonende Fahrzeugbehandlung kann der Verschleiß minimiert und die Transportleistung deutlich erhöht werden.  



 

Zielgruppe:
- Fuhrunternehmen, die Wert auf wirtschaftliche Fahrweise legen
- alle Kraftfahrer mit Fahrerlaubniss für das jeweilige Fahrzeug (PKW, LKW, Bus)
- Fahrer mit Fahrerlaubnis, die über keine praktische Erfahrung verfügen
- Fahrer mit Ängsten vor bestimmten Situationen (Parklücke, -haus, Rampe,...)
- PKW-Fahrer die mit Anhänger rückwärts rangieren möchten


Wechselbrückentraining




Einzeltraining

Beim Einzeltraining wird der Fahrer von einem erfahrenen Referenten einen Tag lang auf seiner normalen Tour begleitet.
Großer Erfolg in Richtung wirtschaftliche Fahrweise ist hier garantiert!


 
Auf diese Inhalte legen wir besonderen Wert beim Einzeltraining:  
ECO-Training - wirtschaftliche Fahrweise
Kostenersparnis pro Jahr von € 2.500 bis über € 5.000 pro Fahrer nur an Kraftstoff  
allgemeine Fahrzeugbedienung
(wirtschaftlicher Einsatz von Tempomat und Retarder)  
verschleißarmes Kuppeln und Schalten  
wirtschaftliche Streckenauswahl
(Vermeidung unsinniger Mautstrecken)  
allgemeines Fahrtraining  
Rangieren (Vermeidung von Fahrzeugschäden)  
beliebige Themen können unterwegs vermittelt werden
(Sozialvorschriften, Straßenverkehrsrecht, UVV)  
Hinweise zur Ladungssicherung und Unfallverhütung  
günstiger Pauschalpreis für 10 Stunden
(weitere Stunden werden gesondert berechnet)  



Gründe für die Ausbildung

Vorteile für Unternehmer:  Vorteile für Fahrer: 
wirtschaftlicherer Einsatz der Fahrzeuge   gute Vorbereitung auf einen neuen Arbeitsplatz 
Vermeidung von Schäden  bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt 
langfristig Senkung der Versicherungsprämien  Ängste abbauen 
Mehr Sicherheit durch bessere Fahrzeugbeherrschung der Mitarbeiter    



 



Druckbare Version